Die Reederei Döhle hat laut Medienberichten eine Finanzierungsvereinbarung mit der Industrial and Commercial Bank of China (ICBC) abgeschlossen.

Bei dem Geschäft soll es um ein Volumen von USD 200 Millionen gehen, mit denen drei Schiffsprojekte realisiert werden sollen.

Man sieht, dass die chinesischen Banken jetzt in die Schifffahrt investieren - genau dann, wann deutsche Banken sich verabschieden.