Nach der aktuellen Prognose der WTO wird der Welthandel 2017 fast dreimal so stark wachsen wie 2016.

Seit Beginn des Jahres 2017 sind 27 Tanker mit einer Tragfähigkeit von insgesamt 2,8 Millionen tdw. verschrottet worden.

Im Kurzstreckenseeverkehr, dem sogenannten ShortSea-Verkehr, wurden mit 182,2 Millionen Tonnen, im Vergleich zu 2015, 1,3 % mehr Ladung umgeschlagen.

Die insolvente Reederei Rickmers hat es mit der Zeaborn-Gruppe geschafft, unter einem neuen Eigner weitermachen zu können.

Das könnte die mittel bis langfristige Konsequenz aus der Insolvenz von Hanjin sein. Damit sind bis zu 600.000 Stellplätze für 20-Fuß-Container weggefallen.

Angemeldete Nutzer erhalten diesen Artikel heute im Rahmen meiner Marktinformationen per E-Mail. Nicht angemeldete Nutzer können sich durch einen Klick auf diesen Link für die Marktinformationen anmelden.

Das Containerschiff „CMA CGM T. Roosevelt“ mit einer Kapazität von 14.855 TEU hält jetzt den aktuellen Größenrekord bei der Passage des Panamakanals.